…seit 1995

Das Magazin für Blues
und Bluesrock

reviews

Ein Sahnestück!

(Kommentare: 0)

Dr. Wu’
Ridin’ With … Dr. Wu’, Vol. 5
(ohne Label, 37:04)

Dr. Wu’ sind die beiden Gitarristen Jim Ashworth und Bryan Freeze aus Fort Worth, Texas, die seit mehr als einem Jahrzehnt ihr Texas Blues Project verfolgen, bei dem sie neben einer Menge Gästen auch immer wieder die kompetente Hilfe von Buddy Whittington und seiner Tour-Band an ihrer Seite haben. Der einstige Bluesbreaker Whittington verleiht auch der vorliegenden Platte eine gehörige Portion Glanz, seine Soli haben Feuer und Wiedererkennungswert, und vermutlich ist John Mayall bis heute unglücklich darüber, dass er den US-Amerikaner einst nicht in seiner Band behalten hat. Davon profitieren nun Jim Ashworth und Bryan Freeze. Der Texas-Blues, den Whittington mit Dr. Wu’ hier so lässig aus der Hüfte ballert, hat es jedenfalls in sich: virtuose Soli, zwingende, treibende Grooves und Songs, deren Struktur abwechslungsreich und überzeugend genug ist, um die Platte aus dem Meer stilistisch ähnlich gelagerter Produktionen herauszuheben. Nicht täuschen lassen darf man sich hingegen von dem eher amateurhaft gestalteten Cover der CD. Die Produktion der Platte ist klanglich allererste Sahne, hier wurde also genau am richtigen Ende gespart, selbst wenn man die Songtitel auf der Innenseite der CD kaum lesen kann. Herausragende Songs sind das bewegend schöne Instrumentalstück „Buddy’s Bolero“ und das soulige, an Robert Cray erinnernde „Mistletoe Heights“. Aber die anderen acht Songs sind auch klasse: Diese Platte ist ein Sahnestück!

Zurück

bluesnews-Shop


Aktuelles Heft

bluesnews 97

bluesnews 97

April bis Juni 2019
7,50 €
· Ab 1. April im Handel!

THEMEN
Jimmy Reiter, Reese Wynans, Tedeschi Trucks Band, Rosie Flores, Tobacco Road Blues Band, Katarina Pejak, Jay-Bee & The Ultratone All-Stars, Jens Filser, Ryan McGarvey, Professor Longhair, Henry Townsend, John Mayall, Hanno Bruhn Gang, Eddie Kold Band, Janice Harrington, 30 Jahre Mascot Records, umfangreiche Festivalvorschau Frühjahr 2019, über 130 CD-, LP-, DVD- und Buchrezensionen u. v. m.