CD-Tipp des Monats (2017/06)

(Kommentare: 0)

Ulrich Ellison and Tribe - America: Stars and Stripes

Ulrich Ellison and Tribe
America: Stars and Stripes
(Tone Tribe Music, 56:53)

Ulrich Ellison stammt aus Graz, nach seinem Studium der Jazzgitarre, u. a. an der Universität von Texas in Austin, hat er seinen Wohnsitz gleich in den USA belassen. Mit seiner Band Tribe, bei der seine Frau Sabine die vier dicken Saiten zupft, veröffentlicht er nun das fünfte Album seit 2007, das musikalisch zwei Seiten offenbart, was auch die in die beiden Sektionen „Stars“ sowie „Stripes“ geteilte Trackliste optisch untermalt. Während das sechs Songs umfassende „Stars“-Kapitel zunächst die (hard)rockige Seite herauskehrt und angesichts seiner melodischen Facetten und durchaus auch differenziert-atmosphärischen Arrangements („Running On Empty“) mit punktuell starker Blues-Empathie („Waiting For A Change“) punktet, sind die sieben Nummern der „Stripes“-Sektion in völlig relaxten Soundsphären angesiedelt, noch feingliedriger strukturiert sowie mit verstärktem Blues-, Jazz-, Funk- und Soul-Appeal ausgestattet. Zwei Seelen, ach, die in der Tribe-Brust schlagen, doch der Brückenschlag gelingt dank des feinfühlig-improvisatorisch gestalteten Blues-Jazz-Flairs von „Tearing Down The Wall“ direkt an der Nahtstelle beider Seiten der Künstlerseele. Tribe legen in beiden Welten eine Menge Leidenschaft an den Tag und zeigen gerade bei den Songs aus dem Blues- und Jazz-Spektrum, was sie alles drauf haben. Für stilistisch breit aufgestellte Ohren eine Entdeckungsreise wert!

01.06.2017 • Stephan Treu



Links
» Video


Zurück

Einen Kommentar schreiben