bluesnews 82
Heft-Video ansehen »

INHALT bluesnews 82

Juli bis September 2015, 100 Seiten (5,80 €)
Sonny Landreth, B.B. King, Otis Grand, Albert Lee, Laurence Jones, Black Patti, Micke Bjorklof & Blue Strip, Professor Longhair, Lilly Martin, Nikki Hill, Deb Ryder, Davy Knowles, Wolfgang Becker & Christoph Keisers, Ignaz Netzer, Memphis Cigar Box Guitars, Bachman, umfangreiche Festival-Ankündigungen, über 100 CD-, DVD- und Buchrezensionen und vieles mehr.

Zum Vergrößeren der Seiten einfach auf das jeweilige Bild klicken!

» bluesnews 82 bestellen
» Download Inhaltsverzeichnis (inkl. Review-Übersicht)




Sonny Landreth

SONNY LANDRETH

Der Himmel als Grenze
Von Philipp Roser • Sein Gitarrenton ist einfach unverkennbar. Egal, ob er eigene Songs anstimmt, sich Fremdvorlagen zu eigen macht oder als viel gefragter Studiogast bei Kollegen mitmischt – man hört sofort, wenn Sonny Landreth in die Saiten greift. Natürlich auch auf „Bound By The Blues“, seinem mittlerweile 13. Soloalbum und Nachfolger der 2012er-Veröffentlichung „Elemental Journey“. Und ebenso einzigartig wie sein (Slide-)Gitarrenspiel ist seine musikalische Mixtur, die er aus Blues, Rock, Folk, Zydeco, Country und Jazz zusammenbraut.


B.B. King

B.B. KING

Die Bluesszene trauert um ihren König
Von Michael Seiz • Welch hohes Ansehen B.B. King in Kolleg(inn)enkreisen genoss, wurde 2012 in Jon Brewers Biopic „The Life Of Riley“ mit einer Vielzahl entsprechender Äußerungen eindrücklich dokumentiert. Exemplarisch sei hier Bonnie Raitt erwähnt, die ihren Worten „I mean, he’s just like, you know, unbelievable“ noch dadurch Nachdruck verlieh, dass sie sich beim Sprechen mit erhobenen Händen in Richtung Kamera verneigte.



Otis Grand

OTIS GRAND

Vom sanften Riesen zum letzten Mohikaner des Blues
Von Michael Seiz • Den Spitznamen „Gentle Giant“, also sanfter Riese, verpasste Otis Grand einst sein Musikerkollege Curtis Salgado in Anspielung auf seinen Charakter sowie auf seine Statur. Letztere spielte auch bei der Wahl seines Künstlernamens eine Rolle, ist ihr doch das „Grand“ in selbigem geschuldet, während „Otis“ als Reverenz an Johnny Otis zu verstehen ist. Heutzutage bezeichnet sich der in der libanesischen Hauptstadt Beirut geborene, in den USA aufgewachsene und nach einer Zwischenstation in Frankreich seit den 1980ern in Großbritannien lebende Mittsechziger selbst als den „letzten Mohikaner des Blues“.



Albert Lee

ALBERT LEE

Gitarrist ohne Schublade
Von Philipp Roser • Seit Ende der 50er-Jahre ist der Gitarrist und Sänger Albert Lee durch die ganze Welt unterwegs. Doch schon vor seinen ersten namhafteren Karrierestationen wie The Crusaders, bei denen er keinen Geringeren als Jimmy Page ersetzte, und anschließend Chris Farlowe & The Thunderbirds hatte der Mann, der im heimischen UK wie in den USA den Countryrock popularisierte, einiges erlebt.


Black Patti

BLACK PATTI

Country-Blues aus vollster Überzeugung
Von Dirk Funke • Seit 2011 sind die beiden Münchner Peter Crow C. und Ferdinand Kraemer nun schon als akustisches Bluesduo Black Patti auf deutschen Bühnen unterwegs. Mit ihrem Debütalbum „No Milk No Sugar“ gelingt es ihnen, das ungeschliffene Wesen des Country-Blues, das ihren Bühnensound prägt, auf CD und in limitierter Ausgabe auch auf LP zu bannen.



Laurence Jones

LAURENCE JONES

Blues als Ventil für den Schmerz
Von Stephan Treu • Für Jugendliche ist Traditionsbewusstsein heute nicht mehr unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Grundwerte, Ansichten, Mode oder auch Musikgeschmack der Eltern werden gerne als „old-fashioned“ abgetan und alles andere als nachahmenswert empfunden. Manchmal trägt das gedankliche Erbe aber doch Früchte und wird sogar zum Fundament der Persönlichkeitsentwicklung der Nachfahren, das deren Werdegang dann auch in der Tat maßgeblich beeinflusst.



Lilly Martin

LILLY MARTIN

Die Zeit ist reif
Von Dirk Föhrs • Die Vita der in New York geborenen Sängerin Lilly Martin ist beeindruckend. Sie hat Backing Vocals für Phil Collins gesungen, ist mit Stars wie Harry Belafonte, Bob Geldof sowie einigen anderen aufgetreten und arbeitete in ihrer Wahlheimat Schweiz unter anderem mit Philipp Fankhauser zusammen. In Deutschland blieb sie bislang allerdings fast gänzlich unbekannt, was sich mit dem neuen Album „Right Now“ ändern soll. Die Zeit sei reif dafür, sagt Lilly Martin.



Memphis Cigar Box Guitars

MEMPHIS CIGAR BOX GUITARS

Matt Isbell fertigt außergewöhnliche Gitarren
Von Dirk Funke • Cigar Box Guitars erleben seit einigen Jahren ein Revival. Matt Isbell ist ein Meister dieses Instruments – nicht nur als Gitarrist der Ghost Town Blues Band, mit der er bei der International Blues Challenge 2014 den zweiten Platz belegte, sondern auch als Hersteller. Der Dokumentarfilmer Alexander Conrads hat Isbell in dessen Heimatstadt Memphis mit der Kamera begleitet. Der Film „Once There Was A Cigar Box“ gewährt interessante Einblicke in die Arbeit des Instrumentenbauers und Musikers.



Micke Bjorklof & Blue Strip

MICKE BJORKLOF & BLUE STRIP

Ambitionierte Pläne zum 50. Geburtstag
Von Ralf Deckert • Da hat einer aber ordentlich in die Vollen gegriffen: Für sein sechstes Album „Ain’t Bad Yet“ hat der finnische Sänger und Harpspieler Micke Bjorklof seine Band Blue Strip nach Wales in die legendären Rockfield Studios gebracht und dort mit dem nicht minder legendären John Porter als Produzent gearbeitet. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat, denn das neue Album ist mehr als wohlgeraten, und nun hofft Micke, dass er damit auch international für Rummel sorgen wird.



Wolfgang Becker & Christoph Keisers / Ignaz Netzer

IGNAZ NETZER • WOLFGANG BECKER UND CHRISTOPH KEISERS

Bemerkenswerte Solo-CD • Blues goes Lyrik
Von Dirk Funke und Karl Leitner • So richtig glatt lief es für den Sänger und Gitarristen Ignaz Netzer in den vergangenen Monaten nicht, nun meldet er sich aber zurück und liefert ein bemerkenswertes Album ab. Außerdem werden Wolfgang Becker und Christoph Keisers vorgestellt, die beide in der Band Schwarzbrenner spielen und zusätzlich ein Duo-Projekt ins Leben riefen. Sowohl Netzer als auch Becker/Keisers wurden von den Abonnent(inn)en im Rahmen der CD-Reihe „bluesnews Collection“ für die Interviews ausgewählt.


Professor Longhair / Willie Dxon

BLUES HISTORY

Willie Dixon • Professor Longhair
Von Michael Seiz und Klaus Kilian • Der stattliche Zweimetermann Willie Dixon wäre in diesen Tagen 100 Jahre alt geworden, Michael Seiz widmet sich dessen Album „Hidden Charms“. An eine exzentrische New-Orleans-R&B-Piano-Legende erinnert Klaus Kilian, der außergewöhnliche Pianostil von Professor Longhair beeinflusste insbesondere Fats Domino, Huey „Piano“ Smith und James Booker. Doch zu Lebzeiten genoss er nur für relativ kurze Zeiträume den Ruhm, der ihm aufgrund seiner musikalischen Bedeutung eigentlich zustand.



Rezensionen

REZENSIONEN

CD-Kritiken, DVD- und Buchvorstellungen
Über 100 neue Veröffentlichungen werden von den bluesnews-Kritikern vorgestellt, dazu zählen wie gewohnt die Tipps der Redaktion sowie die Kolumnen „Ritters Rundschau" und „Colorful Blues World". Eine alphabetische Übersicht aller Titel rundet die Rezensionen ab.




Live On Stage

LIVE ON STAGE

Festival- und Konzertberichte • Terminkalender
Die bluesnews-Mitarbeiter waren wieder vor Ort und berichten diesmal über die unten aufgeführten Festivals und Konzerte. Dazu gibt es die Konzerthinweise für die kommenden drei Monate (Tourneenankündigungen, Festivals und Clubkonzerte).

• 30. Moulin Blues Festival
• 24. Rother Blues Tage 
• The Todd Wolfe Band (Schwarzer Adler)
• 24. Grolsch Blues Festival
• 13. Internationales Blues & Rock Festival Altzella
• Robben Ford (Kantine, Köln)
• 16. Blues Festival Basel
• 2. Berlin Blues Festival



Weitere Themen

WEITERE THEMEN

Features, Interviews und Ankündigungen
• Randy Bachman
• Nikki Hill
• Concert Büro Lösche
• Association for Cultural Equity
• Deb Ryder
• Davy Knowles
• Alfie Falckenbach (Music Avenue/Blues Boulevard)
• Blues Hall of Fame und Blues Music Awards 2015
• Crazy Chris Kramer
• Leo Gehl
• Blues, Schmus, Apfelmus
• Blues im Palmengarten
• Blues Open Air Niederlehme
• Sulinger Resonatorfestival
• Weinheim Blues Night
• Verdener Jazz und Blues Tage
• Oberhachinger Boogie- und Bluesnight
• Richard Weize
• Cologne Blues Club und Timo Gross
• Repertoire Records
• Lahnsteiner Blues Festival
• Blues In Lehrte
und vieles mehr!