INHALT bluesnews 74

bluesnews 74

Juli bis September 2013, 92 Seiten (5,80 €)
Mit Popa Chubby, James Hunter, Big Daddy Wilson, Egidio Juke Ingala & The Jacknives, Spin Doctors, Walter Trout, Otis Spann, Todd Wolfe Band, Jan Hirte's Blue Ribbon, Cash Box Kings, Tyrone Vaughan, Mighty Mojo Prophets, Sun Records, Bluesszene Frankfurt, 35 Jahre Bluesfest Gaildorf, umfangreiche Festivalberichte, 100 CD-Rezensionen u.v.m. Mit Gratis-CD für Abonnenten!


» bluesnews 74 bestellen





Popa Chubby

Popa Chubby

Powerblues aus New York
Von Philipp Roser • "You don't choose the Blues, the Blues chooses you!", sagt Theodore "Ted" Joseph Horowitz, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Popa Chubby, im Gespräch über sein neues Album "Universal Breakdown Blues". 53 Jahre ist der eigenwillige wie originelle und selbstbewusste New Yorker inzwischen alt (*31. März 1960), der sich 1991 mit dem Album "It's Chubby Time" einer breiteren Öffentlichkeit vorstellte und inzwischen bei Veröffentlichung Nr. 27 (inklusive Live- und "Best Of"-Scheiben) angelangt ist.


Big Daddy Wilson

Big Daddy Wilson

The Right Vibe
Von Vincent Abbate • Schon 2004 blickte dieser Spätzünder mit dem Titelstück seines Albums "My Day Will Come" hoffnungsvoll in die Zukunft. Neun Jahre später ist der in Deutschland beheimatete Sänger aus der europäischen Blueslandschaft nicht mehr wegzudenken. Sein neuestes Projekt "I'm Your Man" brachte ihn mit namhaften Profis aus Schweden zusammen, die für seine urige Mischung aus Blues, Soul und Gospel den perfekten Rahmen geschaffen haben.


Egidio Juke Ingala & The Jacknives

Egidio Juke Ingala & The Jacknives

Verwurzelt im Blues der 50er-Jahre
Von Michael Seiz • Dass Egidio Ingalas Beiname "Juke" an den gleichnamigen 1952er-R&B-Charterfolg der Chicago-Blues-Legende Little Walter erinnert, ist keineswegs Zufall. Denn just in jener Zeit liegen die musikalischen Wurzeln des in Mailand lebenden Sängers und Harpers, der zuletzt mit "Tired Of Beggin'" (siehe Rezension in bluesnews 73) ein weiteres Retroalbum vorgelegt hat.


Todd Wolfe Band

Todd Wolfe Band

Akzeptanz auf breiter Basis erarbeiten
Von Stephan Treu • "Ordnung muss sein", lautet wohl eine elementare Grundregel des menschlichen Lebens. Schon kleinen Kindern wird gezeigt, dass zu Hause nicht das Chaos regiert, sondern alles seinen Platz hat, während im Erwachsenenleben ein nach Gewohnheitstier-Manier organisierter Alltag ein stringentes Ordnungsprinzip markiert. Und in der Musik? Auch hier folgt man nur zu gerne dem Urinstinkt, Künstler und deren Schaffen in strikt einzuhaltenden Genre-Schubladen zu kategorisieren.


James Hunter

James Hunter

Sixpack Soul
Von Uli Lemke • Knackige Saxofone, polternde Tastentöne oder schwitzende Orgeln, dazu knappe Gitarrenstatements und höllische Beats ganz im Stil des frühen Soul liefern seit Jahren die Blaupause für James Hunter, der so uramerikanisch klingt wie seine Vorbilder. Doch Hunter steht trotz allem immer noch auf Fish & Chips. Für "Minute By Minute" ist der Brite mit seiner Band allerdings in die USA gegangen und hat dort die Hühner tanzen lassen.


Spin Doctors

Spin Doctors

Den Grundstein nach über 20 Jahren wieder freigelegt
Von Vincent Abbate • Anfang der 90er wurden sie durch die groovigen Singleauskopplungen ihres mit Mehrfach-Platin prämierten Albums "Pocket Full Of Kryptonite" weltbekannt. Fuß gefasst hatte das Quartett aber schon einige Jahre zuvor in der New Yorker Bluesszene. Nach 25 gemeinsamen Jahren haben die vier Gründungsmitglieder nun jenseits aller Popambitionen eine verblüffend authentische Bluesplatte gemacht. "If The River Was Whiskey" bestätigt sie als absolute Könner.


Bluesszene Frankfurt

Bluesszene Frankfurt

Mainhattan im Blues-Dilemma
Von Dirk Funke • Dass der Blues in der deutschen Musikwissenschaft als Unterform des Jazz behandelt wird, ist Segen und Fluch zugleich. Segen, weil der in bürgerlich-intellektuellen Kreisen populäre Jazz dem Blues so manche Tür zu exklusiveren Veranstaltungen öffnet. Fluch, weil der Blues im Glanze des nicht selten durch die öffentliche Hand geförderten Jazz mitunter zu verblassen droht. In Frankfurt wird dieses Dilemma besonders deutlich.


35 Jahre Bluesfest Gaildorf

Bluesfest Gaildorf

Das schwäbische Kultfestival
Von Martin Feldmann • Es ist eine Erfolgsgeschichte, die unter deutschen Festivals ihresgleichen sucht: 35 Jahre Blues in Gaildorf! Vergilbte Programmhefte lesen sich wie ein Who's Who des Blues: Memphis Slim, Phillip Walker, Luther Allison, Sherman Robertson, Jimmy Rogers, Carey Bell, Koko Taylor, Joe Louis Walker - um nur einige zu nennen. Am ersten Juliwochenende stiefeln wieder Tausende Besucher zum Bluesfest - im Städtchen bei Schwäbisch Hall.


Blues History

Otis Spann

Otis Spann und Dr. John
Von Klaus Kilian und Michael Seiz • Er hat den Sound von Muddys Musik von Anfang der 50er- bis Ende der 60er-Jahre fast zwei Jahrzehnte lang maßgeblich geprägt: der Pianist und Sänger Otis Spann, der aufgrund seiner hochemotionalen und gleichzeitig technisch virtuosen Spielweise heute noch als DER überragende Klavierspieler des Chicago-Blues gilt. Außerdem stellen wir in der Reihe "Meilensteine der Bluesgeschichte" (Folge 27) das Album "Goin' Back To New Orleans" von Dr. John vor.


Sampler "The Sun Blues Box"

The Sun Blues Box

Die Gratis-CD für Abonnent(inn)en
Von Klaus Kilian • Bear Family Records hat die opulente 10-CD-"Sun Blues Box" herausgebracht, alle bluesnews-Abonnent(inn)en erhalten als Appetizer 60 Minuten Sun-Blues mit 22 Songs gratis. Außerdem stellen wir die große Box und das Label von Sam Phillips, welches auch viele Bluesklassiker veröffentlicht hat, ausführlicher vor.


Live On Stage

Live On Stage

Konzert- und Festivalberichte
Die bluesnews-Mitarbeiter waren wieder vor Ort und berichten diesmal von diesen Festivals und Konzerten: Ingolstädter Bluesfest, New Orleans Jazz & Heritage Festival (USA), Southern Blues Night Heerlen (NL), Moulin Blues (NL), Bluesfestval Baden (CH), Grolsch Blues Festival (Schöppingen), Robben Ford & Eric Johnson (Berlin), Kremmener Bluesnacht, Blues Festival Basel (CH) und Rother Bluestage.


Live On Stage

Live On Stage

Konzerthinweise, Festivalübersicht u.a.
Komplett neu gestaltet und jetzt noch übersichtlicher: die Konzerthinweise für die kommenden drei Monate! Tourneen, Bluesfestivals, Ankündigungen von Clubs und Kneipen, Sessions, Radiosendungen und weitere Veranstaltungen.




Rezensionen

Rezensionen

CD-, DVD-, Download- und Lehr-DVD-Kritiken
Über 100 neue Veröffentlichungen werden von den bluesnews-Kritikern vorgestellt, dazu zählen zahlreiche Tipps sowie die Kolumnen "Rockin' The Blues", "Ritters Rundschau", "Crossing Borders" und "Querbeet". Eine alphabetische Übersicht aller Titel rundet die Rezensionen ab.


Weitere Themen

Weitere Themen

Features, Interviews und Ankündigungen
• Bob Margolin
• Jan Hirte's Blue Ribbon
• Tyron Vaughan
• Walter Trout
• Patricia Vonne
• Southern Hospitality
• Cash Box Kings
• Mighty Mojo Prophets
• Jonny Lang
• Mike Andersen
• ausführliche Festival-Vorschau Juli bis September u.v.m.