INHALT bluesnews 65

Ausgabe 65

(92 Seiten, April 2011)

Gregg Allman, Roomful of Blues, Bernard Allison Group, Johnny Winter, Shanna Waterstown, Joe Bonamassa, Cologne Blues Club, Briefkasten Cloppenburg, USA: Jackson (Mississippi), Blues History: Little Walter, 
Robert Johnson, Steve Miller, Dr. Mablues & The Detail Horns, Terry Garland & Li'l Ronnie, Albie Donnelly's Supercharge, Hazmat Modine, bluesnews Poll 2010, über 100 CD-, DVD- und Buchkritiken, Festivalankündigungen, Konzerthinweise u.v.m.

» Heft bestellen

 




Gregg Allman

Gregg Allman

In der vierten Januarwoche landet ein Album aus dem Nichts heraus auf Platz fünf der US-Charts, das vollgestopft ist mit Blues. Darunter sind Songs, die ihre Premiere als Schellackplatten mit 78 U/min erlebten und jetzt neu interpretiert ihre Wiederauferstehung feiern. Es ist der größte Solo-Erfolg eines Musikers, der seit 42 Jahren die Geschicke der Allman Brothers Band leitet und der hin und wieder eigene Platten veröffentlicht. Gregg Allman steuert seinen Triumphzug nach langer Krankheit und einer Lebertransplantation im vergangenen Juni rasanter als die flotten Bikes, die er in seiner Garage stehen hat.

Roomful of Blues

Roomful of Blues

Sie haben ihn erfunden, den Retroblues. Roomful of Blues hat den beinharten Rekurs auf alte Schätzchen zu einer Zeit aufgenommen, als andere weiße Bands den Blues mit Rock koppelten, psychedelisches Gemüse pflegten, den Country-Blues sorgfältig kopierten oder hartes Gitarrenpflaster betraten. Nun kommt die neueste Version der Bläserkapelle aus dem Nordosten der USA. Und die ist - na, was wohl? - vollgepackt mit Stoff aus alten Zeiten.

Bernard Allison Group

Bernard Allison Group

Wenn man Bernard Allison nach Unterschieden zwischen seinem musikalischen Output zur Zeit seines Solodebüts "The Next Generation" Anfang der 1990er-Jahre und heute fragt, dann erhält man zur Antwort, dass er glaube, seine Musik sei "reifer" geworden. Und in der Tat wusste Allison sich auf seinen letzten beiden Studioproduktionen "Chills & Thrills" (2007) und "The Otherside" (2009) als ein Künstler zu präsentieren, der im Spannungsfeld von Blues und Rock seinen eigenen Stil gefunden hat. Jetzt hat der mittlerweile 45-Jährige mit "Live At The Jazzhaus" eine DVD bzw. Doppel-CD vorgelegt, auf der er vor allem Material aus den beiden genannten Studioalben in teils deutlich umfangreicheren Liveversionen im Angebot hat.

Johnny Winter

Johnny Winter

Einer Berg- und Talfahrt gleicht die Karriere des Blues(rock)-Veteranen Johnny Winter, seit er sich als Jugendlicher in Texas aufmachte, um die internationale Musikwelt zu erobern. Nach fast einem Jahrzehnt des Tingelns, zahlreichen Single- und einer LP-Veröffentlichung führte ein Jubelartikel in der US-Rockbibel "Rolling Stone" 1968 zu einem Deal mit Columbia Records sowie dem Auftritt beim Woodstock-Festival. Lange Jahre ging es für Winter scheinbar immer nur aufwärts, bis hin zum heute legendären Auftritt im "Rockpalast" am 21. April 1979, dessen DVD-Dokumentation in diesen Tagen endlich erscheint.

Shanna Waterstown

Shanna Waterstown

Das glatte Äußere sollte nicht über das zähe Wesen dieser Amerikanerin hinwegtäuschen. Mit viel Ausdauer hat die Sängerin ihren Musikertraum von New York bis in die Nachtclubs von Paris und darüber hinaus verfolgt. "A Real Woman" heißt die Platte, mit der sie jetzt auch im deutschsprachigen Raum ins Rennen steigt.


Joe Bonamassa

Joe Bonamassa

Die Kinnlade fällt Joe Bonamassa sichtlich herunter. Aber vielleicht war die Eröffnungsfrage des Interviews ja wirklich zu frech. "Bist du verrückt?", lautete sie, leicht entschärft durch den ergänzenden Halbsatz "oder einfach nur arbeitswütig?" Die Gesichtszüge entspannen sich unübersehbar. Aber irgendwie drängt sich dieser Eindruck des Wahnsinns bei dem amerikanischen Bluesrocker doch auf. Schließlich hat er mit "Dust Bowl" schon wieder ein neues Studioalbum am Start, nachdem er im vergangenen Jahr insgesamt drei Platten veröffentlicht hatte.

Szene Deutschland

Szene Deutschland

Vor rund fünf Jahren galt er als Hoffnungsträger des deutschen Bluesrock, heute ist er dessen unangefochtenes Aushängeschild:Henrik Freischlader veröffentlichte soeben mit "Still Frame Replay" sein neues Studioalbum. Ihr Debüt präsentiert hingegen eine rheinländische Band mit dem ungewöhnlichen Namen Cologne Blues Club und zum 50-jährigen Jubiläum wird die Musikkneipe"Briefkasten" (Cloppenburg) von Peter Blase vorgestellt.

Jackson, Mississippi

Jackson, Mississippi

Blues, Gospel und Soul sind in Jackson zu Hause. Authentische Live-Musik wird in modischen Clubs und einfachen Juke Joints zelebriert. An legendäre Musiker, Hotels, Theater, Labels und Radiosender, aber auch an Alkoholverbot und die Schatten der Rassentrennung erinnern in der Hauptstadt Mississippis gleich zehn der dunkelblauen "Blues Trail Marker" - mehr als in Greenwood, Indianola und Dockery zusammen. In den unruhigen 60er-Jahren war Jackson ein Zentrum der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung. bluesnews war vor Ort auf Spurensuche und sprach mit Zeitzeugen.

Blues History: Little Walter

Blues History

Man kann seine geniale Musik analysieren, seine Einflüsse heraushören und seine Biografie recherchieren, doch eine Frage bleibt letztendlich offen: Warum gerade Little Walter? Wie hat es dieser Raufbold und Trinker geschafft, die Bluesmundharmonika zu revolutionieren? Was genau ist zwischen 1948 und 1952 passiert, als aus einem Verehrer und Imitator des ersten Sonny Boy Williamson ein unübertroffener Improvisator mit ganz eigenem Stil und phänomenaler Technik wurde? Außerdem in unserer beliebten History-Rubrik: Behind The Words(Geflügelte Worte des Blues) und Meilensteine der Bluesgeshichte Folge 18 mit "Texas Flood" von Stevie Ray Vaughan.

Weitere Themen

Weitere Themen

News aus der internationalen und deutschen Bluesszene, Festivalankündigungen, Blues Charts, umfangreiche Konzerthinweise und folgende Features:

- 100. Geburtstag von Robert Johnson
- Steve Miller
- Dr. Mablues & The Detail Horns
- Terry Garland & Li'l Ronnie
- Albie Donnelly's Supercharge
- Hazmat Modine
- bluesnews Poll 2010 u.v.m.

Reviews: CDs, DVDs und Bücher

Reviews

Die aktuellen Neuerscheinungen, ausführlich und übersichtlich vorgestellt (mit alphabetischer "Playlist") von den bluesnews-Rezensenten in folgenden Rubriken:

- Moderner Blues
- Traditioneller Blues
- Akustischer Blues
- Bluesrock
- Grenzgänger
- DVDs und Bücher