INHALT bluesnews 61

Ausgabe 61

(92 Seiten, April bis Juni 2010)

Eugene Hideaway Bridges, Candye Kane, The Mannish Boys, Cityporträt Memphis (Tennessee), Blues Company, Get the Cat, Bernd Rinser, Williams Wetsox, Elvis Presley, Lance Lopez, Thorbjørn Risager, Pee Wee Bluesgang, Wolf Mail, Moreland & Arbuckle, Philip Sayce, bluesnews Poll 2009, Robert Johnson Guitar Award, Meilensteine der Bluesgeschichte, Ray Collins' Hot-Club, 15 Jahre bluesnews Magazin - ein Resümee, weit über 100 CD-und DVD-Kritiken u.v.m. 10 % mehr Seiten!

» Hier als E-Paper erhältlich
(Printausgabe leider ausverkauft)

 

 

Eugene Hideaway Bridges

Eugene Hideaway Bridges

Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert. Dieser Bibelspruch trifft im übertragenen Sinne auch auf Eugene Hideaway Bridges zu. Da er in den USA lange Zeit keinen Agenten finden konnte, kaufte sich der Texaner ein One-Way-Flugticket nach Paris. Zwei Tage nach der Ankunft hatte er eine Band, einen Plattenvertrag und auch einen Agenten. Später kam er als Mitglied von Joe Turner's Memphis Blues Caravan nach England, wo er schließlich die Karriere unter eigenem Namen forcierte. Inzwischen tourt der Gitarrist und Sänger in aller Welt, für seine aktuelle CD "Live In San Antonio" kehrte er nach Texas zurück.

 

Candye Kane

Candye Kane

Als Candye Kane 2008 ihre Frühjahrstournee so kurzfristig wie überraschend absagen musste, standen die Prognosen ihre Gesundheit betreffend nicht besonders gut. Bauchspeicheldrüsenkrebs lautete die Diagnose. Nun war die Sängerin und gelegentliche Pianistin schon immer als Kämpferin bekannt, diesen Kampf zu gewinnen schien indessen nahezu aussichtslos. Doch bereits ein Jahr später hatte Kane ihre Krankheit eigenen Aussagen zufolge besiegt und begab sich gleich auf große Tournee, um dies auch live unter Beweis zu stellen. Zudem brachte die Künstlerin einen neuen Tonträger auf den Markt, bezeichnenderweise "Superhero" betitelt.

 

The Mannish Boys

The Mannish Boys

Eigentlich sollte es sich bei den Aufnahmen zu "That Represent Man", dem 2004er-Debütalbum der Mannish Boys, ja nur um "ein einmaliges Studioprojekt" handeln - so heißt es zumindest in den Linernotes zu ihrer vierten CD "Lowdown Feelin'" von 2008. Doch nun steht mit "Shake For Me" bereits das fünfte Album der Retro-Formation von der amerikanischen Westküste zur Veröffentlichung an. Michael Seiz stellt nicht nur die CD und die Mannish Boys vor, sondern mit Delta Groove auch das Label im Hintergrund.

 

Cityporträt Memphis, Tennessee

Cityporträt Memphis, Tennessee

Memphis war schon immer ein gutes Pflaster für Talente. Rock'n'Roll, Blues und Soul sind hier zu Hause. Untrennbar mit der Mississippi-Metropole sind Beale Street, Elvis und Graceland, aber auch der Mord an Dr. Martin Luther King verbunden. Das Vermächtnis der Bürgerrechtsbewegung wird wie in kaum einer anderen Stadt wachgehalten - und die Livemusik in ihren Clubs kennt keine Auszeit. Urbane Identitätskrise? Überwunden! Sogar das symbolische Fingerschnippen des berühmten Firmenlogos von Stax ist zurück: Mit der Soulsville Charter School bekennt sich Memphis besonders nachhaltig zu seiner schwarz-weißen Musikgeschichte und fördert gezielt den potenziellen Nachwuchs.

 

Illegale Downloads

Illegale Downloads

Illegale Downloads erreichen jetzt auch die deutsche Bluesszene, ein Südbadener ermöglicht den Bezug von mehreren Tausend Alben, darunter auch immer wieder brandaktuelle und sogar noch gar nicht im Handel erhältliche Titel. Im Herbst 2009 expandierte der selbst ernannte Förderer des Blues und rief eine zweite, auf die Produktionen von deutschen Bands/Labels spezialisierte Plattform ins Leben. Ein Paradies für Fans und Sammler, aber auch ein Pool für massive Urheberrechtsverletzungen. Auf "mehrere 10.000 Euro" beziffert der Betreiber frank und frei die Summe, die er bisher an der GEMA vorbeigeschleust habe.

 

Elvis: Facetten des Mythos

Elvis: Facetten des Mythos

Am 8. Januar 2010 wäre Elvis Aaron Presley 75 Jahre alt geworden. Seine Musik schlug wie eine Bombe ein und ließ die Jugend weltweit verrückt spielen. Elvis Aaron Presley gilt als der erste wirkliche Vermittler zwischen schwarzer und weißer Musik - und ist noch immer erfolgreich! Robin-Daniel Frommer begab sich an Elvis' Geburtsort Tupelo und in Memphis auf Spurensuche.

 

15 Jahre bluesnews

15 Jahre bluesnews

Die Reaktionen haben sich verändert. "Echt, davon kannst du wirklich leben?", fragten ungezählte Leser/-innen noch vor ein paar Jahren ungläubig, wenn am Telefon etwas geplaudert wurde. "Würden Sie mich bitte mit Ihrer Buchhaltung verbinden" oder "Ich hätte gern den Ressortleiter Ihrer Anzeigenabteilung gesprochen", heißt es hingegen heute. Hinter bluesnews steckt aber weder ein großes Verlagshaus noch eine vielköpfige Redaktion. Herausgeber, Chefredakteur, Anzeigenleiter, Buchhalter, Layouter und Leserbetreuer treffen einmal täglich zusammen: morgens beim Rasieren und dem dazugehörenden Blick in den Spiegel. Derjenige, der kurz danach den Kaffee kocht, ist auch dabei. Ein Reümee.

 

Szene Deutschland

Szene Deutschland

Die Zahl der CD-Veröffentlichungen von deutschen Bluesbands bzw. Blueskünstlerinnen und -künstlern stieg enorm. Doch nicht nur Quantität zählt, sondern vor allem Qualität. Neben rund 30 CDs aus heimischen Landen stellt bluesnews gleich vier Namen aus der Szene vor. So lieferte die Blues Company mit "O' Town Grooves" eine Hommage an Osnabrück ab, Get the Cat (neue CD "I Sing You The Blues") unterschrieben einen Plattenvertrag bei Pepper Cake, Bernd Rinser bestätigt mit "Got You" seinen Ruf als Wanderer zwischen Blues, Folk sowie Singer-Songwriter und Williams Wetsox feiert mit "vaganga, aber ned vagess'n" sein Bühnenjubiläum in Form von "30 Jahre Volksmusik der Tramps und Outlaws".

 

Weitere Themen

Weitere Themen

News aus der internationalen und deutschen Bluesszene, Festival-Ankündigungen, Blues-Charts, bluesnews Poll 2009, Robert Johnson Guitar Award in Hamburg sowie Features über folgende Künstler/Bands:

Thorbjørn Risager
- Lance Lopez
- Pee Wee Bluesgang
- Wolf Mail
- Moreland & Arbuckle
- Philip Sayce
- Ray Collins' Hot-Club

 

Reviews: CDs, DVDs und Bücher

Reviews

Die aktuellen Neuerscheinungen, ausführlich und übersichtlich vorgestellt von den bluesnews-Rezensenten in folgenden Rubriken:

- Moderner Blues
- Traditioneller Blues
- Akustischer Blues
- Bluesrock
- Grenzgänger
- DVDs und Bücher